Samstag, 1. Dezember 2012

Eine Ausbildung zur Näherin in Marokko...


Bild von betterplace.org

...kostet "nur" 200€. Ganz ehrlich, wie viel gebt ihr für unser gemeinsames Hobby aus? Wir von der MMM Crew sicher mehr als diese 200€ pro Jahr!

Vor einiger Zeit wurden wir von betterplace.org angefragt, ob wir an der geplanten Blogger_innen-Weihnachts-Spendenaktion teilnehmen würden. Weihnachtszeit ist Spendenzeit und klar wissen wir, dass es doch eigentlich viel besser wäre, im ganzen Jahr über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen.
Wir haben uns trotdem dazu entschieden, mitzumachen: Die Organisation betterplace.org (über die wir uns natürlich schlau gemacht haben), die Kommunikation mit den Mitarbeiterinnen von betterplace.org und die Möglichkeit, selbst ein Spendenziel zu suchen haben uns überzeugt, gemeinsam zu einer Weihnachtsspendenaktion aufzurufen.

Wir wollen ein Projekt in Marokko unterstützen, in dem jungen Frauen zu Näherinnen ausgebildet werden, um sich und ihren Familien zu ernähren. Das sagt die Projektbeschreibung:

"Die Arbeitslosigkeit in Marokko ist gerade unter Frauen sehr hoch. Dies liegt zu einem guten Teil daran, dass sie von Kindesbeinen an keine gute (Aus-)Bildung genießen. Analphabetismus ist eines der größten Probleme in Marokko. Knapp 30 Prozent der über 15-Jährigen gelten offiziell als Analphabeten. Die Analphabetenquote ist auf dem Land deutlich höher als in den Städten, besonders betroffen sind Frauen und Mädchen. So können in den ländlichen Gebieten 74,5% der Frauen nicht lesen und schreiben (Stand 2004).

Lederbearbeitung war seit Jahrhunderten ein tragendes Handwerk in Marokko. In der Gegend in und um Marrakesh ist die Verarbeitung von Leder zu Handtaschen mit einer besonderen Art der Stickerei mit einer langen Tradition verbunden. Die maschinelle Massenproduktion hat das traditionelle Kunsthandwerk jedoch fast vollständig verdrängt. Die ABURY Foundation hat es sich zum Ziel gesetzt, die kulturelle Identität der Berber in Marokko zu erhalten und somit auch ihr kulturelles Kapital. In zwei Nähschulen fördert die ABURY Foundation das Erlernen der traditionellen Fertigungsweise von Lederprodukten - in 100 Prozent Handarbeit!

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie einer jungen Marrokanerin die Ausbildung zur Näherin. Sie spenden daher nicht nur Geld, sondern auch Anerkennung, Selbständigkeit und Unabhängigkeit. Die Frauen haben so die Möglichkeit eine fast verlorengegangene Tradition wiederzubeleben und auch für ihre Familie zu sorgen. Helfen Sie uns den jungen Frauen eine langfristige Perspektive zu bieten und sich und ihre Familie zu ernähren.

Mit nur 200,00€ ist die gesamte Ausbildung einer Näherin finanziert!

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an info@abury.org oder besuchen Sie www.abury.org."

Abury ist die Trägerorganisation der konkreten Maßnahme und ist als gemeinnützig anerkannt. Über betterplaceorg könnt ihr nachverfolgen, dass eure Spende vor Ort auch wirklich ankommt.Spenden geht ganz einfach, ihr klickt auf den Button links oben und könnt dann per Kreditkarte, Bankeinzug oder mit Paypal spenden. Auch kleine Beträge sind sehr willkommen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir eine gemeinsame solidarische Spendenaktion zustandebekommen!

Unser Ziel haben wir nach harten Verhandlungen innerhalb der MMM Crew auf 1000€gesetzt. Damit können wir fünf Frauen eine Ausbildung finanzieren. Weit über 1000 Leserinnen lesen beim MMM mit - was, wenn jede nur einen Euro spenden würde? Über 100 Frauen verlinken sich beim MMM - was, wenn jede bis Weihnachten einmalig 10€ für die Frauen in Marokko spenden würde? Schaffen wir das?

Die Sache hat nur einen Haken, nämlich für uns, die MMM Crew. Betterplace.org zwingt uns, bei Erreichen des Spendenziels für euch online ein Weihnachtslied zu singen, das wir dann auf unseren Blogs veröffentlichen müssen.  Wir haben uns unter Protest in diese Bedingung gefügt und versprechen hiermit: Wenn wir unser Spendenziel bis Weihnachten erreichen, wird öffentlich gesungen, verlasst euch drauf!


P.S. Ihr findet die Aktion gut? Schreibt darüber in eurem Blog und bindet das Spendentool in eure Seite ein! Wie alle sind der MMM - diese Aktion kann unsere gemeinsame Aktion werden!

Quellcode für das Spenden-Widget für Blogger:

<iframe frameborder='0' marginheight='0' marginwidth='0' src='https://www.betterplace.org/de/groups/me-made-mittwoch-die-spendenaktion/widget' width='160' height='260' style='border: 0; padding:0; margin:0;'>Ihr Browser unterstützt keine Iframes. <a href='http://www.betterplace.org/projects'>Spendenaktion starten</a> auf betterplace.org</iframe>


Nachtrag am 2.12.:  Wow!!!!!!!!!!!!! Wir sind sehr gerührt und beeindruckt! Keine 24 Stunden später sind schon 5 Ausbildungen finanziert! Danke! Wir erhöhen das Ziel und unseren Einsatz...stay tuned, mehr dazu bald auf dem MMM Blog!

 

Kommentare:

  1. Ich würde diese Aktion gerne auf meinem Blog verbreiten.
    WIE kann ich das Spendentool denn bei mir einbinden? Wo gibt es den Quelltext dafür?
    LG
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natascha, den Code für Blogger habe ich gerade ergänzt. Danke fürs Weiterverbreiten!

      viele grüße, Lucy

      Löschen
  2. Gespendet und angemeldet. Außerdem weiß ich jetzt, wo die nächste Hälfte meiner Blogeinnahmen hinwandern wird: http://amberlight-label.blogspot.de/p/blogeinnahmen.html. Danke für diese Entdeckung!

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mal eine schöne Aktion, ich habe gleich mitgemacht und ich bin mir sicher, daß wir das Ziel erreichen.

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  4. Extrem gute, sinnvolle Aktion!!!
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das einen super Vorschlag und bin bestimmt dabei.

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde eine sehr tolle Sache, aber wie läuft das nun mit dem Spenden?

    VLG
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tessa, über den Spendenbanner links wirst du auf die Seite des Projekts geleitet und kannst dort per Paypal, Bankeinzug oder Kreditkarte eine beliebige Summe spenden.
      viele Grüße! Lucy

      Löschen
  7. Tolle Aktion! Ich bin dabei...

    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Aktion die ich gerne mit meiner Spende unterstütze!

    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Sehr gute Aktion. Ich bin auch dabei!

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbare Aktion!
    Das Spendenwidget hab ich gleich eingebaut, ein Post dazu folgt.

    Herzliche Grüße, viel Erfolg und fangt schon mal mit den Proben an

    Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Toll!!!!
    Mein nächster Blog-Post steht schon :)
    Groetjes Melanie

    AntwortenLöschen
  12. tolle Idee und ich gebe auch gerne was dazu. Jetzt war ich auf dem Spendentool und weiß nicht weiter - muss ich mich da anmelden um spenden zu können? Ich dachte, ich mach das einfach über paypal - aber irgendwie steh ich grad mir selbst im Weg ...
    lieben Gruß, Friederike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Friederike,
      danke, dass du dich beteiligen willst.

      Wenn du auf der betterplace-seite gelandet bist (durch Anklicken des grünen "Jetzt spenden"-buttons hier oben links in der toolbar)geht es wie folgt weiter:
      Als erstes gibst du einen Betrag deiner Wahl ein, darüber hinaus kannst du auch für die Spendenplattform betterplace selbst einen von dir wählbaren Prozentbetrag (oder auch gar keinen)dazu spenden.
      Dann klickst du auf der linken Seite etwas weiter unten die dunkelblau unterlegte Möglichkeit "paypal" an.
      In das Formular trägst du deine Daten ein (die erscheinen nachher nicht öffentlich).
      Möchtest du eine Spendenquittung haben? Dann aktiviere das Kästchen. (Die Quittung erhälst du dann automatisch zu Beginn des neuen Jahres)
      Bist du bereits bei paypal angemeldet? hast du schon mal mit paypal bezahlt?
      Wenn ja, dann wirst du auf die deiner emailadresse zugeordneten paypal-seite weitergeleitet. Dort mußt du dein paypal-Passwort eingeben und bestätigen. Das war es schon...
      Wenn du noch nicht bei paypal registriert bist, kannst du das nachholen, indem du genau so vorgehst (also deine emailadresse und Namen angibst) und ebenfalls auf "jetzt spenden" drückst.
      Auf der paypal-Seite hast du nun die Möglichkeit im unteren Bereich auf "Sie haben kein paypal-Konto?" zu klicken und dort dann im weiteren Verlauf eine Kontoverbindung oder deine Kreditkartendaten einzugeben.

      Ich habe das Gefühl, dass die Weiterleitung zu paypal machmal nicht richtig funktioniert- vielleicht hat dich das irritiert? Versuche es doch bitte noch einmal.

      Viele Grüße
      Wiebke vom MMM-Team

      Löschen
    2. vielen lieben Dank - so schnell gebe ich nicht auf wie ihr seht, also jetzt gleich neuer Versuch.

      Den Spendenbutton habe ich übrigens auf meinem blog verlinkt und möchte auch noch was zur Spendensammelaktion schreiben.

      lieben Gruß, Friederike

      Löschen
    3. danke noch mal, es hat geklappt.
      Ich wünsche euch einen schönen ersten Advent und viel, viel Erfolg mit dieser Aktion.
      lieben Gruß, Friederike

      Löschen
  13. Schöne Aktion!
    Und ich freu mich schon auf die Weihnachtslieder...
    47% schon am ersten Tag ist irre!

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Aktion!
    Und ich freu mich schon auf die Weihnachtslieder...
    47% schon am ersten Tag ist irre!

    AntwortenLöschen
  15. Gespendet und gebloggt :). Nur, um das Widget einzubinden, bin ich leider zu blöd/neu bei Blogger ...

    Ansonsten kann ich nur sagen: Weiter so! Über 50% am ersten Tag, da sollte das Ziel doch nicht unerreichbar sein.

    AntwortenLöschen
  16. Also, da mache ich natürlich mit! Wegen des Weihnachtsliedes natürlich.......dürfen wir uns eines wünschen! Und gibt es mehrere, wenn 2000 Euro zusammenkommen????
    Im Ernst: Tolle Idee!
    Vielen Dank,
    herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ja, tolle Idee und ich bin gerne dabei! Natürlich will ich euch singen hören;)

    AntwortenLöschen
  18. Klar will ich Euch singen hören - nee im Ernst : tolle Aktion !

    AntwortenLöschen
  19. Ich noch mal! Wie kriege ich denn diese Logo in meinen Blog? Und was mache ich mit diesem Quellencode? Mit kopieren geht es nicht.
    Sorry, aber da bin ich nicht so fit.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Widget in die Sidebar einbinden geht ganz einfach.

      Das ist nicht so schwer - aber ich mußte auch erst den Gatten fragen :-)

      Tu so, als ob du das Design ändern oder einen neuen Beitrag schreibsten willst. Dann gehst du in den Punkt "Layout" und dort dann "Gagdet hinzufügen". Dann erscheint ein neues Fenster und du wählst "HTML/Java Script" und dort fügst du dann den auf dem MMM-Blog angegebenen Code ein.

      Wenn du den Code in ein Blogpost einbinden willst, dann mußt du vorher von "verfassen" auf "HTML".

      Löschen
    2. Liebe Meike,

      deine Beschreibung ist super. Es hat geklappt!!!

      LG anthee

      Löschen
  20. Um das Singen beneid ich Euch nicht :-)
    sieht aus als müßtet Ihr mehrere Lieder anstimmen.
    Tolle Aktion!
    viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  21. Wahnsinn! *mimimi*: Do re mi fa sol la si doooo!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe mmm-crew,

    unser Ergebnis wird viel besser werden als das gesteckte Ziel. Da zeigt sich wieder, dass man im Leben nur gemeinsam viel auf die Beine stellen kann. Es braucht jedoch jemanden, der die Zügel in die Hand nimmt und sich kümmert. Dafür danke ich Euch!
    Ich habe mich gerne beteiligt.

    LG anthee

    LG anthee

    AntwortenLöschen
  23. Ich freu mich auf euer Weihnachtslied, tolle Idee

    AntwortenLöschen
  24. Ob ihr singt oder nicht.... um für eine gute Sache zu spenden, brauche ich keinen Anreiz, außer die gute Sache selbst!!! Tolle Aktion.

    AntwortenLöschen
  25. Logisch bin ich dabei, tolle Aktion.
    lg bea

    AntwortenLöschen
  26. Tolle Idee! Ich werde es den Link gleich mal bei Facebook posten, mal schauen, ob die 2000€ dann evtl. noch heute geknackt wird ;-)

    AntwortenLöschen
  27. gespendet und verlinkt! eine großartige Aktion!

    AntwortenLöschen
  28. Hallo ihr Lieben, einen schönen 2.Advent -

    jetzt hätte ich doch mal eine Frage: Ich habe weder einen Blog noch ein facebook-account, und doch würde ich gerne einen kleinen Betrag (so um die 20 Euro) spenden. Wo kann ich die Bankverbindung dieses Projekts erfahren?

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ulrike - schau mal oben links unter "Du spendest, wir singen für dich". Wenn du auf "jetzt Spenden" klickst, wirst du auf die Seite von betterplace geleitet und kannst dort per Bankeinzug, Paypal oder Kreditkarte spenden.
      Wiebke hatte das weiter oben in den Kommentaren schon ganz ausführlich erklrät, ich kopiere hier nochmal das wesentliche:

      "Wenn du auf der betterplace-seite gelandet bist (durch Anklicken des grünen "Jetzt spenden"-buttons hier oben links) geht es wie folgt weiter:
      Als erstes gibst du einen Betrag deiner Wahl ein, darüber hinaus kannst du auch für die Spendenplattform betterplace selbst einen von dir wählbaren Prozentbetrag (oder auch gar keinen)dazu spenden.

      Dann klickst du auf der linken Seite etwas weiter unten die dunkelblau unterlegte Möglichkeit "paypal" an (oder dei Möglichkeit "Bankeinzug" bzw. "Kreditkarte").

      In das Formular trägst du deine Daten ein (die erscheinen nachher nicht öffentlich).
      Möchtest du eine Spendenquittung haben? Dann aktiviere das Kästchen. (Die Quittung erhälst du dann automatisch zu Beginn des neuen Jahres)
      Bist du bereits bei paypal angemeldet? hast du schon mal mit paypal bezahlt?
      Wenn ja, dann wirst du auf die deiner emailadresse zugeordneten paypal-seite weitergeleitet. Dort mußt du dein paypal-Passwort eingeben und bestätigen. Das war es schon..."

      Bei Bankeinzug gibst du deine Kontodaten an, Kreditkarte funktioniert sicher genauso, das habe ich aber nicht ausprobiert.

      viele Grüße!

      Löschen
  29. Hallo Lucy,

    vielen Dank für diese schnelle Antwort.

    Dann werde ich das ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen